You are currently viewing Lokale Geocaching-Abenteuer ohne Geocache: Adventure Labs

Lokale Geocaching-Abenteuer ohne Geocache: Adventure Labs

Geocaching funktioniert tatsächlich auch ohne physischen Geocache. Selbst die freie Sicht zum GPS-Signal sendenden Satelliten muss nicht immer gegeben sein. Auch indoor ist die beliebte Schatzsuche möglich. In unserem Blogbeitrag erfahren Sie alles Wissenswerte rund um Adventure Labs, die Geocaching auf andere Art zum Erlebnis werden lassen.

Was verbirgt sich hinter einem Geocaching Adventure Lab?

Die Welt der Schnitzeljagden, die vom Geocaching HQ stetig weiterentwickelt wird, hat seit einiger Zeit die Geocaching Adventure Lab® App auf dem Markt. Das Entwicklerteam umschreibt die neuartige Erlebnisform kurz und knackig: „Die Geocaching Adventure Lab® App dehnt die Grenzen des traditionellen Geocachings aus. Es ergeben sich neue Räume und Möglichkeiten, man kann man innovative und frische Ideen einbringen, und dadurch macht das Entdecken noch mehr Spaß!“ (Quelle: www.geocaching.com).

Genau genommen handelt es sich um „ortsbasierte Erfahrungen und Spiele“, die mit Hilfe der App erlebt werden. Die App dient dazu, konkrete Hinweise an Ort und Stelle aufzuspüren und Rätsel an der jeweiligen Location zu lösen. Das klingt zuerst einmal genau so wie das klassische Geocaching. Was ist also der Unterschied zum traditionellen Geocaching?

Klassisches Geocaching und Adventure Labs haben vor allem eins gemeinsam: Beide Spielformen machen richtig viel Spaß und führen Geocacher:innen an Orte, die sie wohlmöglich sonst niemals besucht hätten. Bei „Adventures“, so die kurze Bezeichnung des Games, kommen jedoch keine Geocache-Dosen oder ähnliche Behälter zum Einsatz.

Ein weiterer Unterschied zum klassischen Geocaching ist, dass sich einzelne Stationen auch innerhalb von Geschäften oder anderen Gebäuden befinden können. Eine perfekte Möglichkeit für Sie, die Spieler:innen auf Sie und Ihre Location aufmerksam zu machen. Diese neue Dimension des Spielspaß eröffnet beispielsweise Museen neuartige Kommunikationswege zu gehen und eine neue Zielgruppe für ihre Sammlungen zu begeistern.

Best Practise: analog-digitale Stadtführungen

Derzeit existieren über 30.000 veröffentlichte Adventures weltweit, Tendenz steigend. Sicherlich ist auch die internationale Unterstützung für den Erfolg mitverantwortlich: Die Adventure Lab® App ist in 29 Sprachen verfügbar und somit werden die meisten Sprachhürden mit Bravour genommen.

Besonders für den lokalen Tourismus ist die Mehrsprachigkeit ein wichtiger Vorteil. Mit Adventure Labs lassen sich Stadtführungen und einzigartige Spielerlebnisse hervorragend kombinieren. Mit zahlreichen Medien veranschaulichen die Stationen die Besonderheiten des jeweiligen Standortes. Mit Videos, Bildern und Texten erzählen die Adventures die Stories, die eine herkömmliche Stadtführung nicht bietet. Weitere Funktionen werden in Zukunft laut Geocaching Headquarter noch hinzukommen.

Modern und frisch erzählen Locations ihre ganz individuelle Geschichte ohne zu langweilen. Denn hier geht es um den erlebnisorientierten Einsatz neuer Medien mit der analogen Bewegung im realen Raum.

Die Spieler:innen verifizieren ihre tatsächliche Anwesenheit vor Ort über die App, wenn sie sich dort befinden. Die App erkennt den Standort ohne QR-Code oder Links. Eine sehr praktische Weise, die dem Spielerlebnis keine technischen Steine in den Weg stellt.

Ein Beispiel aus unserer eigenen Feder ist das Adventure Lab „Leibniz` Geoheimnisse: verlegte Spuren“ in Hannover. Und hierum geht es: „Heute begeben wir uns auf eine kleine Zeitreise durch Hannover. Das Adventure führt euch zu den ursprünglichen Standorten einiger Leibnizobjekte. Schaut euch an jeder Station das kurze Video an, um Näheres zu erfahren und um die Frage richtig zu beantworten.“ (Auszug aus dem Beschreibungstext)

Nachhaltige Unternehmenspromotion

Wir sind fest davon überzeugt, dass sich mit Geocaching ganz besondere Geschichten erzählen lassen, die langfristig in der Erinnerung der Spieler:innen haften bleiben. Der spielerische Charakter sämtlicher Geocaching Formen hilft dabei, Wissen erlebnisorientiert nachhaltig zu vermitteln. Und das macht Geocaching für Ihre nachhaltige Unternehmenspromotion so unheimlich stark.

Multimediales Story Telling in Adventure Labs ebnet den Weg für ein sattes und in sich stimmiges Unternehmensmarketing. Hier können Sie neben Rätseln und Erlebnissen auch anderweitig Wissenswertes verpacken. Selbstverständlich bleibt dabei Ihre spezifische Zielgruppe immer im Fokus. Durch die Offenheit des Spiels lädt es jedoch auch Neugierige ein, die Sie vielleicht vorher noch nicht auf Ihrem Marketing-Radar hatten.

Ein Beispiel aus unserem Portfolio ist das Adventure Lab „Globetrotter“ in Leipzig. Damit Sie sich vorstellen können, wie wir auf das ortsbasierte Abenteuer aufmerksam machen, hier der Hinweistext des eben genannten Unternehmens:

„Dieses Adventure umfasst drei Locations. Eine davon kannst Du 24/7 von außen lösen, für die anderen beiden musst Du in den Globetrotter Store. Dieser ist von Montag bis Samstag jeweils von 10:00 bis 18:00 geöffnet. Zum Absolvieren des Adventures benötigst Du eine Taschenlampe und ein Multitool. Hast Du keine, kannst Du das vor Ort ausleihen (oder Du nutzt Deine Handytaschenlampe). Exklusive Geocoin! Wenn Du Dich bei Globetrotter noch ausstatten willst, bekommst Du ab einem Einkaufswert von 100,-€ eine exklusive Globetrotter Geocoin dazu! Wir wünschen viel Spaß! This Adventure was sponsered by Globetrotter.“ (Quelle: labs.geocaching.com)

Wie gestalten auch Sie ein Geocaching-Abenteuer für Ihren Ort oder Ihr Unternehmen?

Wir hoffen, dass wir Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten von Adventure Labs näher bringen konnten. Selbstverständlich können Sie Ihr Adventure auf eigene Faust gestalten. Für Organisationen bietet das Geocaching Headquarter / Groundspeak eine Zusammenarbeit an.

Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung als Geocaching Agentur und gestalten Sie mit uns gemeinsam ein unvergessliches Adventure Lab. Gerne unterstützen wir Sie dabei, ein Geocaching-Erlebnis der Extraklasse für eine attraktive Zielgruppe anzubieten. Auch unsere nachhaltige Vernetzung mit Cacher Influencer:innen, der Cacher Community und dem Geocaching Headquarter kommen in zugute.

Rufen Sie uns direkt an, schreiben Sie uns und fragen uns Löcher in den Cacher-Rucksack: Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Kommentare sind geschlossen.